Ein Leben ohne Kuchen ist möglich - jedoch sinnlos.

Folgt mir

follow @ twitter

Montag, 7. April 2014

Weihnachtlich angehaucht: Apfel-Zimt-Gugl

Auch wenn Weihnachten noch weit, weit hin ist, habe ich vor Kurzem einen weihnachtlich angehauchten Mini-Gugl ausprobiert. Natürlich schmeckt er auch im restlichen Jahr und wie alle Gugl sind sie super schnell gemacht!

Für 18 Mini Gugl braucht ihr:

TEIG:
50g Butter
55g Zucker
1 Ei
1 Apfel
½ TL Zimt
75g Mehl
1 Prise Backpulver

DEKO:
50g Schokolade
oder
Puderzucker
oder
Zimt & Zucker

Zuerst schält und raspelt ihr den Apfel oder schneidet ihn in sehr kleine Würfel. Nun die Butter, das Ei und den Zucker mit dem Zimt zu einem glatten Teig verrühren und das Mehl und Backpulver hinzufügen. Danach die Apfelraspeln unter den Teig heben und alles in eine Spritztüte füllen und in die Formen spritzen. Bei

210°C, 15 Minuten

backen. Die erkalteten Gugl je nach Lust und Laune mit Puderzucker oder Zimt & Zucker bestreuen oder in Schokokuvertüre tauchen.

Guten Appetit!
Euer Fräulein Drossel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen